Aktuelles –

Nachrichten und Themen

11.05.2018

Vorschau Wochenende 12./13. Mai

2. Bundesliga: Tusem – ASV Hamm-Westfalen (17, Am Hallo).

Regionalliga Nordrhein

TV Rheinbach – Tusem II  (Sa., 19.30). Schlussakt für die Zweitvertretung des Tusem, die auch bei einer Niederlage im nächsten Jahr wieder in der Regionalliga vertreten ist. Dann allerdings mit einem neuen Trainer: Nelson Weisz rückt vom „Co“ in die Chefposition auf. Er wir bereits am Samstag verantwortlich auf der Bank sein, da Daniel Haase am Wochenende seine Prüfung für die A-Lizenz ablegt: „Ich werde aber noch im Laufe des Spiels von der Sportschule Kaiserau in Rheinbach erscheinen so Haase, der noch einmal volle Konzentration von der Mannschaft fordert. Die Gastgeber benötigen unbedingt einen Sieg, um sich bei drei Absteigern aus der Gefahrenzone abzusetzen. Wir werden uns gegenüber den ebenfalls bedrohten Teams (HSG Neuss/Bergischer HC) fair verhalten und versuchen, das Spiel zugewinnen.“

Oberliga

SG Überruhr – TV Krefeld-Oppum  (Sa., 18, Goetheschule). Die SGÜ muss ihr letztes Saisonspiel in der Halle des Goethe-Gymnasiums austragen. Die Klapperstraßen ist aufgrund defekter Halterungen der Basketballkörbe gesperrt. Der Wechsel betrifft auch die Spiele der 3. Und 4. Damen.

Auch wenn diese Partie für beide Mannschaften nicht von allzu großer Bedeutung ist, will Coach Sebastian Vogel das Spiel nutzen, um sich gebührend von den Zuschauern der „Ersten“ zu verabschieden. Neben einer großen Klassenerhalts-Party wird es auch ein paar traurige Momente geben, da sich einige Spieler verabschieden: Christian Paul wird Trainer beim TB Wülfrath. Zudem muss Alexander Markowicz beruflich kürzer treten und wechselt in die Landesliga zur HSG Velbert/Heiligenhaus. Kreisläufer Simon Batz schließt sich dem Regionalligisten HC Wölfe Nordrhein an. Torhüter Dominik Sieberin wird für den Kettwiger SV zwischen den Pfosten stehen. Tim Reinhardt beendet seine aktiven Spielerkarriere beenden.

Verbandsliga

HSG Mülheim – Kettwiger SV (Sa., 18.30). Trainer Marvin Leisen sehnt das Saisonende herbei: „ Eine verkorkste Rückrunde spiegelt leider nicht das Leistungsniveau und den Eifer vieler Spieler wieder. Natürlich müssen wir analysieren warum wir so stark nachgelassen haben. Jetzt freuen wir uns auf das Bonus Wochenende im Pokal.

MTG Horst – HSV Dümpten 1992 (Sa., 16, Gymn. Wolfskuhle). Auch wenn wir den dritten Platz schon sicher haben, möchten wir das letzte Spiel gegen Dümpten natürlich gewinnen und uns mit unser besten Saisonbilanz verabschieden“; so MTG-Pressesprecher Carsten Stepping.

Landesliga

Die fünf Essener Mannschaften stehen zum Saisonabschluss vor Begegnungen mit Freundschaftscharakter

ETB – HSG Neuss/Düsseldorf III (Sa., 16, Helmholtz Gymn.). Aufgrund einer Hochzeit eines Spielers steht der Großteil der Mannschaft nicht zur Verfügung. Spielen werden primär die jahrgangsälteren A-Jugendlichen.

HSG Jahn 05/SC West – DJK GW Werden (Sa., 17.30), Wir werden im mit einer Mischung aus 1. und 2. Mannschaft antreten”, fiebert Teamchef Kosta Avramidis dem Sainende entgegen.

SuS Haarzopf – SG TuRa/Altendorf (17, Goethe Gymn.). Die Altendorfer müssen ohne Julian Hummerich, Martin Leick und Phillip Wanner antreten. Fraglich ist Jean Greskämper.

Weiter: SC Bayer 05 Uerdingen – TV Cronenberg (Sa., 15),        HSG Gerresheim 04 – Kettwiger SV II (Sa., 16).

Frauen-Verbandsliga: SG Überruhr III – ASV Süchteln (Sa., 16.05, Klapperstr.), SSV Gartenstadt – SG Überruhr II (Sa., 19), HSG SC Phönix/DJK GW Werden – HSG W.MTV Solingen (15, Raumerstr.).

Frauen-Landesliga: TuS Treudeutsch Lank II – SG1 ETB/Altend./R (Sa. 14.30).

Frauen-Kreisliga (Industrie): HSC Haltern –Sythen II – TV Cronenberg (Sa., 13.30), SV Teutonia Riemke III – Kettwiger SV (Sa., 15), VfL Hüls – SG1 ETB/Altend./R II (Sa., 16), DJK Winfried Huttrop – Bochumer HC II (15, NO Gymn.).

 


Sponsoren

Veranstaltungen

Mini-Turniere Saison 2017/18

 

Termine

Das nächste Turnier am 21.04.2018 findet in der SH Goetheschule statt. Danach findet in der SH Am Hallo am 28.04.2018 das nächste statt.