Aktuelles –

Nachrichten und Themen

20.01.2015

Von: Meier

Tusem II liegt wieder auf

Klarer Sieg beim MTV Dinslaken

MTV Rheinwacht Dinslaken – Tusem II 26:34 (12:19). Die Zweitvertretung des Tusem liegt wieder auf Kurs. Nach der schwachen Vorstellung vor einer Woche gegen ART Düsseldorf überzeugte das Team von Trainer Herbert Stauber mit einer deutlichen Leistungssteigerung und einem ungefährdeten Sieg. „Wir haben uns hoch konzentriert und als Team präsentiert war der Coach hoch zufrieden, hob jedoch noch die Haupttorschützen Marvin Leisen und Carsten Ridder hervor. Dem schloss sich auch Bundesliga-Trainer Mark Dragunski an: „Es war wichtig, das zu dieser ungewöhnlichen frühen Zeit und in der unbequemen Halle in Dinslaken auch einmal klar gewonnen haben.“ Unter seinen Augen unterstrich vor allem Marvin Leisen seine bestechende Form der letzten Wochen. Mit hohem Tempo trieb er das Essener Spiel an, riskierte bei seinen Versuchen Lücken in die MTV-Abwehr zu reißen Kopf und Kragen und erzielte zehn Treffer. Die Gäste gaben den Takt vor, gingen schnell mit 3:0 in Führung und sorgten über 12:5 und 17:10 bereits beim Wechsel für klare Verhältnisse. Das änderte sich auch nach der Pause nicht. Spätestens beim 30:22 war die Entscheidung gefallen. Dinslaken versuchte vergeblich das Tempo der Gäste mitzugehen, produzierte jedoch zu viele Fehler. Hinzu kam noch, das Marius Timofte zwar acht Tore erzielte, der 48 Jährige Spielertrainer sein Oberligazenit aber überschritten hat. Seine Anspiele an der Kreis fanden häufig nicht den Adressaten.

Tusem: Heissenberg, Wegner; Schlüter, Stumpf  (1), L. Ellwanger (1), Schetters (4), Leisen (10), Rider (9), Beyer (1), J. Ellwanger (2),Schroer, Hahn (4), Sayin (2), Seidel (1).


Sponsoren

Veranstaltungen

Mini-Turniere Saison 2017/18

 

Termine

Da das erste Turnier am 13.01.2018 in der SH Am Hallo ausfallen musste, weil die Halle gesperrt ist, findet das erste Mini-Turnier am 27.01.2018 in der SH Goetheschule statt.