Aktuelles –

Nachrichten und Themen

27.09.2014

Von: Meier

Verbandsliga: Stadtderby an der Klapperstraße

 

Verbandsliga

SG Überruhr – Kettwig 70 (Sa., 18.30, Klapperstraße). Derbytime an der Klapperstraße nach dreijähriger Abstinenz in der Verbandsliga vor einer großen Kulisse. Im September 2011 startete die SG Überruhr als frisch gebackener Aufsteiger mit einem 31:28- Sieg in Kettwig in die Saison. Das Rückspiel gewann K70 ebenfalls knapp mit 25:24. Ein Spiel auf Augenhöhe ist erneut zu erwarten. Während den Gästen mit zwei Erfolgen ein Start nach Maß gelang, zogen die Überruhrer am vergangenen Samstag in Ratingen den Kürzeren. „Nach zwei Spieltagen haben Tabellen noch keine richtige Aussagekraft“, weiß SGÜ-Rückraumspieler Pierre Sieberin, sieht jedoch in den Gästen den klarer Favoriten.

In Überruhr kennt man die neuen Stärken der Kettwiger. "Das Gesicht in Kettwig hat sich komplett verändert", spielt Kreisläufer Tommy Vogt auf die starke Fluktuation des vergangenen Jahres an: „Leistungsträger wie Lenz oder Plaumann haben den Weg in Richtung 3. Liga angetreten, doch die Neuzugänge um Neu-Trainer Tim "Oleg" Westheider scheinen die Abgänge gut zu kompensieren. Es ist eine junge, hungrige Truppe. Wir müssen von der 1. bis zur 60. Minute auf dem Spielfeld alles geben und die Halle muss brennen, um Punkte zu holen. "Personell ist die Situation in Überruhr etwas unübersichtlich, einige Spieler sind angeschlagen, werden aber wohl spielen. Fehlen werden die Langzeit-Verletzten Veit Wrobel und Tim Birkenstock. Zudem ist Pascal Druschke nicht an Bord.

„Emotionen, Kampf und Willen werden das Stadtderby prägen“, ist sich K70-Pressesprecher Sven Liebenau sicher: "Das wird eine sehr schwere gegen die heimstarken Aufgabe, da Überruhrer“, sagt Christian (Möhre) Röckmann „ Auch wenn die SGÜ die Favoritenrolle gerne nach Kettwig geben möchte. Wir gegen von einem Spiel auf Augenhöhe aus, gerade mit Blick auf die nicht zu unterschätzende Kulisse.“ Dieter Meier

 


Sponsoren

Veranstaltungen

Mini-Turniere Saison 2017/18

 

Termine

Da das erste Turnier am 13.01.2018 in der SH Am Hallo ausfallen musste, weil die Halle gesperrt ist, findet das erste Mini-Turnier am 27.01.2018 in der SH Goetheschule statt.