Aktuelles –

Nachrichten und Themen

18.09.2014

Von: Meier

Überruhrer Damen mit Sieg und Niederlage

Oberliga

SG Überruhr – HG Kaarst/Büttgen 27:23 (14:11). Bredendiek, Debski; Engelhardt (4), Haedelt, Hebemüller (6), Karwatzki (1), Kern (3), Lemansky (2), Löwenthal (5), Orzol (4),

Ein positiver Saisonauftakt für die Überruhrer Damen, die nach einem nervösen Start und einem 0:2-Rükstand das Spiel klar in den Griff bekamen. Mit einem 6:0-Lauf setzte sie sich über 6:2 und 7:3 auf 10:4 ab. Der Regionalliga-Absteiger vom Niederrhein nutzte die vielen technischen Fehler der SGÜ, kämpfte sich auf 16:15 heran und ging getrieben von der überragenden Rückraumspielerin Maite Lutter mit 19:18 (41.) und 21:20 in Führung. Trainer Mark Kopold stellte die Abwehr defensiver ein und hatte damit Erfolg. Die Überruhrerinnen setzten sich auf 23:21 ab und brachten die Führung sicher nach Hause.

“Auch wenn das mit Sicherheit noch nicht unsere volles Leistungspotential war, sind die ersten Punkte eingefahren. Jetzt gilt es die vielen vielen technischer Fehler, die sicher auch der Nervosität geschuldet waren, abzustellen und uns auch spielerisch weiter zu verbessern“, meinte Mark Kopold.

Verbandsliga

SG Überruhr II – Rheydter SV 19.25 (7:12). Ein Fehlstart für den Verbandsmeister. Die Damen von Trainer Thomas Vogt konnten zu keiner Zeit an die guten Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen. Nach nervösem Start auf beiden Seiten erzielte Joana Hinz in der 5.Minute den ersten Saisontreffer.das blieb auch die einzige Führung in den restlischen 66 Minuten. Nach dem klaren Pausenrückstand kämpften sich die Überruhrerinnen noch einmal auf 12:14 heran, waren beim 15:22 (50.) jedoch endgültig geschlagen. Tore SGÜ: Spliethoff (7), Hinz (4), Wegner (3), Köster, Felderhoff (je 2), Schwunk.

 

Landesliga

TV Witzhelden - SG Überruhr IV 18:15 (10:12). Eine gute 1. Halbzeit mit streckenweise vier Toren Vorsprung reichte den Gästen nicht. Nach dem Wechsel übernahm Witzhelden klar das Kommando und setzte die Besucher mit hohem Tempo unter Druck. Tore SGÜ: Jurgeit (7), Stempel (3), Pick (2), Wiethölter, Bouiri, Maddahi.

 

 

Bezirksliga

SG Tura/Altendorf II – TV Cronenberg 21:15 (10:8). Tore SG: Kiedrowitz (6), Pohl (5), Lüllwitz (4), Homscheidt (3), Käufer (2), Beinher; TVC: Becker, C. Brilon (je 5), Köpp (2), Fortkamp, Berlik, Mertins.

SG ETB/Altendorf/Ruhr II – SG ETB/SG Altendorf/Ruhr I 9:11 (3:4). Tore II: Ibs (4), Friesewinkel, Hollendung (je 2), Brummer; I: Görges (3), Kampling, Sommer (je 2), Bohnau, Hantel, Schneider, Schräder.

Kettwig 70 – SG Überruhr V 27:15 (15:5). Tore K70: Schmidt (8), Eumann (7), Ochtrup (4), Kloss, Hermann (je 3), Hartmann, Behrens; SGÜ: Werner (6), Scheffler (5), Naujoks, Nowak, Wagner, Küstermeier.

SuS Haarzopf – Winfried Huttrop 13:20 (8:10). Tore Huttrop: Otten (6), Hoppe (5), Teske, Wendering, (je 3) Bischof (2), Regasse. Dieter Meier

 

 

 

 


Sponsoren

Veranstaltungen

Mini-Turniere Saison 2017/18

 

Termine

Das nächste Turnier am 21.04.2018 findet in der SH Goetheschule statt. Danach findet in der SH Am Hallo am 28.04.2018 das nächste statt.