Aktuelles –

Nachrichten und Themen

01.04.2014

Von: Dieter Meier

TV Kupferdreh erzwingt Endspiel

Bezirksliga

Winfried Huttrop II – MTG Horst 20:21 (12:10). "Jetzt sind wir wirklich Meister“, freute sich Thomas Humpert über die Revanche für die einzige Saisonniederlage beim 22:23 im Hinspiel. „ Nun haben wir gegen alle Mannschaften mindestens einmal gewonnen haben" so der Trainer weiter.

Ohne den Rekordtorschützen Tim Koenemann fehlte dem Spitzenreiter im Angriff die Durchschlagskraft. Die Angriffe wurden zu statisch und zu nah vor der Abwehr ausgetragen. So war die kompakte Huttroper Deckung kaum zu bezwingen. Huttrop ging über 6:2 mit 14:8 in Führung. Nach dem 13:12 war es ein Spiel auf Augenhöhe. „Da war zum Großteil ein Verdient von Felix Heydasch, der nach dem Wechsel den glücklosen Bastian Rafalski im Tor abgelöste“, meinte MTG-Sprecher Carsten Stepping. Tore Huttrop: Prevolnik (7), Teske, Hüls (je 3), Hammel, Keldenich, Kosmann (je 2), Völker; MTG: Tröster (5), Toni Koenemann, Neumann, Syperek (je 3), Schuster (2), R. Hegemann, Morszeck, van den Boom, Delsing, Schäfer.

SuS Haarzopf – SC Phönix 22:20 (10:10). “Die Anfangsphase war geprägt durch viele Fouls und technische Fehler“, bemängelte SuS Trainer Markus Lütke die „harte Gangart der Gäste“. Nach einem 18:19-Rückstand konnte sich Haarzopf erst in den Schlussminuten durchsetzen. Tore SuS: Kluczynski (6), S. Liedtke (5), Klingel, Riemer (je 3), Konczak, Runge (je 2), Bretz; SCP: Littawe (6), Koebnick (5), Jodl (3), Schwendt, L. Schwätzer, Hegemann (je 2).

GW Werden II – TV Kupferdreh 13:23 (6:15). Durch den Sieg haben die Kupferdreher die Chance, mit einem Erfolg im „Endspiel“ gegen den SC Phönix am Samstag den Klassenerhalt doch noch perfekt zu machen. Tore GWW: Seibel (6), Kuzminski, Holtz, Vollmer (je 2), Hitzbleck; TVK: Heller, Greise, Kuth (je 5), Meyer, Becker (je 2), Veutgen, A. Hemmer, Hautkappe, Mallouschek.

HSG am Hallo – Altendorf 09 35:20 (13:10). Tore HSG: Hantke (8), Jenzowski (7), Gerlach, Pohl (je 6), Paulukat, Stockey (je 3), Westphal, Leich; Tore Altendorf: Godde (5), Kämpchen, Scholz (je 4), Thiesmann (3), Kolski (2), Peitzmeier, Schröter.

HSG am Hallo II – TV Kettwig IV 24:41 (12:21). Tore HSG: Hilger (10), Dasbach (6), Koch, Haase, Malms (je 2), Zierles, Korff; Tore Kettwig: Moos (11), Merzenich (8), Kessler, Huyssen (je 6), Mutschall (4), Luhrenberg, König (je 3). Meier

 

 


Sponsoren

Veranstaltungen

Runder Tisch zur Saison 2018/19

 

Termin

Der Runde Tisch für alle Vereine zum Saisonstart findet am 03.09.2018, um 18:30 Uhr, im Haus des Sports statt.

Planckstr. 42

45147 Essen

DieTeilnahme ist freiwillig.