Aktuelles –

Nachrichten und Themen

25.02.2014

Von: Dieter Meier

Tusem II setzt Serie fort

Oberliga: 27:24 bei Treudeutsch Lank

TD Lank - Tusem II 24:27 (15:14). Tusem: Heissenberg, Wegner; Schüller (1), Schetters (3), Seidel, Schlüter (8), Sayin (3), Bach (1), Käsler (2), Schwartz (1), Tovornik (8), L. Ellwanger, Schroer.

Mit dem Sieg in Meerbusch dürfte sich die Essener Zweitvertretung endgültig aus dem Kampf um den Klassenerhalt verabschiedet haben. Seit zwei Monaten unbesiegt stabilisierte der Tusem mit 23:17 Punkten seinen Rang sieben und hat damit bereits zehn Zähler Vorsprung auf die Lanker, die als Tabellenzwölfter allerdings nur bei zwei Absteigern aus der 3. Liga zurück in die Verbandsliga müssen. Trainer Herbert Stauber hatte personelle Probleme: Carsten Ridder meldete sich kurzfristig krank, Jonas Ellwanger musste seinen Einsatz aufgrund einer Achillessehnenentzündung verschieben, Torwart Florian Kundt fehlt mit einem Fingerbruch und Malte Seidel ging mit einer Grippe ins Spiel. Lukas Ellwanger kam nach der langen Australien-Auszeit nur sporadisch zum Einsatz.

Die sehr köperbetont agierenden Gastgeber leisteten jedoch den erwartet starken Widerstand. Sie hatten den besseren Start und führten bis zum 10:8 überwiegend mit zwei Toren. Das änderte sich allerdings nach dem Wechsel. Der Tusem trat wesentlich konzentrierter auf, ging erstmals mit 18:17 in Führung, zog vorentscheidend auf 24:19 davon und verwaltete den Vorsprung über 27:22 problemlos. „Wir haben in der 2. Halbzeit besser gedeckt, unsere Schnelligkeit ausgespielt und die Angriffe wesentlich konzentrierter abgeschlossen“, ging das Lob von Herbert Stauber an das gesamte Team. Dieter Meier

 


Sponsoren

Veranstaltungen

Mini-Turniere Saison 2017/18

 

Termine

Da das erste Turnier am 13.01.2018 in der SH Am Hallo ausfallen musste, weil die Halle gesperrt ist, findet das erste Mini-Turnier am 27.01.2018 in der SH Goetheschule statt.