Aktuelles –

Nachrichten und Themen

19.12.2013

Von: Dieter Meier

Bezirksliga: MTG und Altendorf 09 patzen

SC Phönix sagt Spiel gegen Haarzopf ab

Bezirksliga

Altendorf 09 – HSG Hallo 22:28 (10:15). Überraschende Niederlage gegen die HSG, die sich wieder näher an die Spitzengruppe heran kämpft. „Wir haben die 1. Halbzeit völlig verschlafen“, war 09-Trainer Thomas Brilon gar nicht zufrieden. Nach einem 10:18- Rückstand kämpften sich die Altendorfer auf 22:24 heran. Tore A09: Godde (7), Wattenberg (5), Hammer, Schröter (je 3), Peitzmeier (2), Wickhorst, Röser; HSG: Hantke (9), Gerlach, Westphal, Pantel (je 4), Paulukat, Leich (je 3), Pohl.

MTG Horst – Winfried Huttrop II 22:23 (12:8). Erste Niederlage für die Horster gegen den Verfolger, der damit bis auf einen Punkt an das Führungsduo MTG/Haarzopf heran rückte. Die Truppe von Trainer Thomas Humpert führte über 15:8 noch mit 20:15, geriet aber mit 20:21 in Rückstand. Tore MTG: Koenemann, Syperek, Delsing (je 5), T. Hegemann, Löffel (je 2), Morszeck, Unthan, Schuster; Huttrop: Keldenich (5), Hammel, Prevolnik (je 4), Hüls, Kossmann, Teske (je 2), Hepprich, Menning, Müller, Völker.

Tusem II – Kettwig 70 III 35:20 (17:10). K70-Trainer Peter Flemmig konnte nur mit einer Rumpfmannschaft und ohne Auswechselspieler antreten. „Mit dem r kleinen Kader standen wir von Anfang an auf verlorenen Posten und konnten bereits Ende der 1. Halbzeit das Tempo nicht mehr mitgehen”, so der Coach. und gingen mit 17:10 in die Kabine. Tore Tusem: Immel (10), Fejes, Schmidt (je 6), Brüning, Siegmund (je 4), Weber (3), Horst, Unthan; K70: R. Schinke (8), Littmann, Nehls (je 4), Sander (2), Krupkat, Huyssen.

TV Kupferdreh – GW Werden II 26:30 (13:13). der TVK bleibt auch im zehnten Saisonspiel ohne Sieg. Der Aufsteiger glich einen 3:10- Rückstand aus, hielt bis zum 24:24 das Spiel offen, kassierte jedoch in den letzten zwei Minuten die entscheidenden Treffer. Tore TVK: Kuth (6), Greiwe (5), Heller, H. Hemmer (je 4), Meyer (3), von der Gathen (2), Mallouschek, A. Hemmer; GWW: Vollmer (11), Clasen (6), Hitzbleck (5, Adam (3), Bous, Radloff (je 2),Kraft.

Kettwig 70 IV – HSG Hallo II 27:21 (15:11). Die Kettwiger verbuchten mit ihrem dritten Saisonsieg wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gegen den Tabellennachbarn. Die HSG konnte das Spiel bis zur Mitte der 1. Halbzeit ausgeglichen gestalten.

SC Phönix – SuS Haarzopf Der SC Phönix sagte das Spiel kurzfristig ab.

dimei

 

 

 


Sponsoren

Veranstaltungen

Mini-Turniere Saison 2017/18

 

Termine

Da das erste Turnier am 13.01.2018 in der SH Am Hallo ausfallen musste, weil die Halle gesperrt ist, findet das erste Mini-Turnier am 27.01.2018 in der SH Goetheschule statt.