Aktuelles –

Nachrichten und Themen

05.12.2013

Von: Dieter Meier

Tusem II vor hoher Hürde bei den Panthern

Oberliga

HSG Bergische Panther - Tusem II (Sa., 17.30). Nach der erwarteten Niederlage gegen den Tabellenführer Ratingen möchte Trainer Herbert Stauber mit dem Tusem zurück in die Erfolgsspur: „Unser Ziel ist es, mit einem positiven Punktekonto in das neue Jahr zu gehen, den Abstand zu den Abstiegsrängen weiter zu vergrößern und den Schwung in die Rückrunde (Start 5. Januar gegen Mönchengladbach) mit zu nehmen.“ Zwei hohe Hürden könnten den Wunsch allerdings platzen lassen. Nach dem Auftritt in Burscheid beschließt der Tusem die Hinrunde gegen den Tabellenvierten TV Aldekerk. Die „Panther“ haben nach einer Durststrecke von 1:5 Punkten durch den überraschend deutlichen 30:17- Erfolg gegen Aldekerk wieder in die Erfolgsspurt zurück gefunden. Das weiß auch Spielertrainer Ceven Klatt, der nach seiner abgelaufenen Sperre sich mit Siegen gegen Tusem und Mönchengladbach auch weiter nach oben arbeiten möchte. Herbert Stauber kann wieder auf den Kader der A-Jugendlichen zurückgreifen. Torwart Wegner steht nach überstandener Verletzung zur Verfügung. Voraussichtlich kommt auch Simon Keller zum Einsatz. dimei

 


Sponsoren

Veranstaltungen

Mini-Turniere Saison 2017/18

 

Termine

Das nächste Turnier am 21.04.2018 findet in der SH Goetheschule statt. Danach findet in der SH Am Hallo am 28.04.2018 das nächste statt.