Aktuelles –

Nachrichten und Themen

25.11.2013

Von: Dieter Meier

Tusem II: Wichtiger Sieg gegen Hiesfeld

Pasquale übernimmt Verantwortung und erzielt 15 Tore

Oberliga

Tusem – TV Jahn Hiesfeld 33:30 (16:15). Tusem: Wegner, Kundt; Schwartz (1), Käsler, Schetters (3), M. Seidel, Rink (1), Westheider (3), Schlüter (4), Tovornik (15),l Keller (2), Enders, Tervoort (1), Sayin (3).

Das war ein hartes Stück Arbeit für die Youngster des Tusem. Hiesfeld, einer der Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt leistete einen erheblichen Widerstand und verlor die spannende Begegnung erst in den Schlussminuten. Trainer Herbert Stauber war natürlich mit dem Ergebnis und dem vierten Sieg aus den letzten fünf Spielen hoch zufrieden: „Damit haben wir endgültig den Anschluss an das Mittelfeld gefunden“, lobte er sein Team für den starken kämpferischen Einsatz. Seine Anerkennung galt vor allem dem 15 fachen Torschützen Pasquale Tovornik: „Er hat Verantwortung übernommen. Erfreulich war auch die Leistung von Kreisläufer Sezgin Sayin.“

Der Tusem hatte vor allem im ersten Durchgang Vorteile, konnten jedoch die 11:7- Führung nicht ausbauen. Nach dem Wechsel war die Begegnung völlig ausgeglichen. Hiesfeld ging nach einem „Hänger“ der Gastgeber mit 28:27 in Führung. Die letzten Minuten standen jedoch wieder im Zeichen der Essener, die sich über 29:29 von 31:30 mit zwei Treffern für die Entscheidung sorgten. „Wichtig war, dass wir den starken Hiesfelder Rückraumspieler Maximilian Reede in der 2. Halbzeit durch Manndeckung ausschalten konnten“, so Stauber. Malte Seidel zog sich eine Verletzung zu, reiste der A-Jugend aber dennoch zum Bundesligaspiel zum VfL Bad Schwartau nach.

Bereits am Dienstag wird die „Englische Woche“ fortgesetzt. Mit einem Erfolg beim Tabellennachbarn TV Vorst (20 Uhr) könnte der Tusem erstmals sein Punktekonto ausgleichen.


Sponsoren

Veranstaltungen

Runder Tisch zur Saison 2018/19

 

Termin

Der Runde Tisch für alle Vereine zum Saisonstart findet am 03.09.2018, um 18:30 Uhr, im Haus des Sports statt.

Planckstr. 42

45147 Essen

DieTeilnahme ist freiwillig.